11.05.2019

Der Hangover nach der Party: Das sind Mittel gegen Kater

Tagsuche:

Man soll die Feste feiern wie sie fallen – wenn nicht der Morgen danach wäre. Rollmops, ein rohes Ei mit Worcester-Sauce sind nur einige der Beispiele, wie der Kater bekämpft wird. Schuld an pochenden Kopfschmerzen und der Übelkeit ist unter anderem ein Ungleichgewicht zwischen Mineralstoffen wie Kalium, Natrium und Magnesium. Migräne ähnliche Symptome sind aber nur ein Teil der Wahrheit. Zu den Symptomen postalkoholischen Intoxikationssyndroms gehören auch Schwindel oder Herzrasen und Müdigkeit.
Der medizinische Fachterminus für den Kater oder Hangover lautet übrigens Veisalgia. Eine etwas ältere (und heute nicht mehr gebräuchliche) Bezeichnung ist der Katzenjammer. Übrigens: Die verbreitete Meinung, dass fettiges Essen die Nachwirkungen einer durchfeierten Nacht mildern, hat einen medizinisch korrekten Kern. Hierdurch wird die Alkoholaufnahme verzögert und ein Teil kann im Alkohol enzymatisch abgebaut werden. Welche weiteren Tipps gegen Kater am Morgen gibt es noch?

Hangover: Wie entsteht der Kater?

Was hilft gegen Kater am nächsten Tag? Vorher wollen wir klären, wie der Hangover entsteht. Der Kater hat zwei wichtige Stellgrößen – einmal die Dehydration und auf der anderen Seite die Verschiebungen im Mineralstoff-/Vitaminhaushalt. Für die Dehydration ist ein Zusammenspiel aus Alkohol und einem körpereigenen Hormon zuständig. Sicher ist Dir auch schon aufgefallen, dass nach ein oder zwei Gläsern Bier der Drang Richtung Toilette zunimmt.
Verantwortlich dafür ist die Wirkung des Alkohols auf Vasopressin. Im Hypothalamus gebildet, hält es Flüssigkeit im Körper. Bedeutet: Scheidet Dein Körper nicht genug Vasopressin aus, musst Du häufiger auf Toilette, da Flüssigkeit von der Niere direkt in die Blase geht. Und genau hier setzt Alkohol an – er hemmt das Vasopressin [1]. So erklärt sich der häufige Harndrang nach Alkoholgenuss – und damit auch die Dehydration.
Durch den vom Alkohol getriggerten Flüssigkeitsverlust kommt es auch zu einer Veränderung im Mineralstoffhaushalt. Sprich: Spurenelemente wie:

  • Magnesium
  • Kalium
  • Natrium

werden dem Körper entzogen. Diese sind aber für den Körper von großer Bedeutung. So wird Magnesiummangel gern mit Muskelkrämpfen in Verbindung gebracht. Und tatsächliche sehen Mediziner Alkohol als Risikofaktor an, in der Nacht nach dem Genuss von Bier oder Wein unter Krämpfen zu leiden.
Kalium ist unter anderem für die Reizleitung von Bedeutung. Bei einem Kaliummangel (die Medizin spricht von Hypokaliämie) kommt es unter anderem zu Herzrhythmusstörungen oder Gefühlsstörungen. Und tatsächlich beschreiben einige wissenschaftliche Quellen Herzrhythmusstörungen als eine Folge des Alkoholkonsums.

Übrigens: Wer eine optimale Entgiftung gewährleisten will, sollte auch das Spurenelement Zink im Auge behalten. Letzteres spielt für den Abbau eine Rolle. Liegt ungenügend Zink vor, bekommt der Körper mit dem Abbau des Alkohols Probleme, die Entgiftung schreitet nur langsam voran. Der Mineralstoff spielt nicht nur hier eine Rolle – auch fürs Abwehrkräfte stärken empfiehlt sich eine optimal Zufuhr an Zink.

Alkohol und Vitamine

Genauso wie Alkohol den Flüssigkeitshaushalt und die Mineralstoffe im Körper beeinflusst, hat Ethanol Auswirkungen auf die Vitamine. Die Folgen können langfristig sein – etwa, wenn Alkohol häufiger in größeren Mengen getrunken wird und es zu Organschäden kommt. Aber schon eine Feier mit Kollegen beeinflusst Deinen Vitaminspiegel.
Beispiel Vitamine aus dem B-Komplex: Wasserlösliche Verbindungen werden durch den Alkoholkonsum besonders stark beeinflusst. Parallel setzt Ethanol auch bei der Speicherung und dem Verbrauch einiger Vitamine an. Vitamin B1 (Thiamin) wäre einer dieser Vertreter [2]. Verantwortlich unter anderem für die Energieproduktion, hemmt Alkohol auf der einen Seite den Transport des Vitamins, zehrt die Reserven beim Abbau auf der anderen Seite aber auf. Die Folge können Herzklopfen und Stimmungsveränderungen (bekannte Folgen des Hangovers) sein.
Mineralstoffe und Vitamine, welche durch den Alkoholgenuss verloren gehen, müssen wieder in den Körper zurück. Mithilfe eines Sachets Hangover Aid kannst Du nicht nur den Verlust an Mineralstoffen wieder ausgleichen. Es stecken auch wichtige Vitamine drin, die der Körper zum Durchstarten einfach braucht. Ein Vitamingetränk also, das wichtige Vitalstoffe liefert.

Schnelle Mittel gegen Kater: Diese Tricks helfen

Spätestens, wenn morgens der Wecker klingelt und es ins Büro geht oder Vierjährige das Bett entern, wird das letzte Glas Bier am Abend vorher bereut. Jetzt ist schnelle Hilfe gegen Kater gefragt. Eigentlich ist es fast schon zu spät. Der Grund: Wer den Alkoholgenuss nicht bereuen will, setzt bereits am Abend einige Tipps um.

Hilfe gegen Kater – Der Abend davor

Bestes Mittel gegen Kater – einfach keinen Alkohol trinken. Ein gut gemeinter Rat, der Dir gerade wenig nützt. Um am nächsten Morgen nicht vollkommen verkatert im Bett – mit quälenden Kopfschmerzen und einem flauen Gefühl in der Magengegend – zu liegen, gibt es einige Tricks. Wie sehen diese aus?

  • Vor dem Alkohol essen:
    Erstmal eine Grundlage schaffen ist beste Mittel gegen Kater – eine verbreitete Haltung, wenn es um Alkohol geht. Und diese lässt sich ja auch wissenschaftlich bestätigen. Verbleibt der Alkohol länger im Magen, sind die Probleme am nächsten Morgen nicht ganz so heftig. Bekannt ist, dass fettreiche Speisen in diesem Zusammenhang eine besonders große Wirkung haben. Aber auch eine ausgewogene Mahlzeit ist sicherlich kein Fehler. Schließlich fühlst Du so noch einmal die körpereigenen Speicher richtig auf.
  • Nicht nur Alkohol trinken:
    Ein bewährtes Mittel gegen Kater und Übelkeit ist Alkohol-Pausen zu machen. Nicht-alkoholische Getränke zwischendurch konsumieren streckt den Zeitraum, in welchem eine definierte Menge Alkohol aufgenommen wird. Gleichzeitig wirst Du wahrscheinlich automatisch weniger Alkohol trinken. Aber pass auf, dass im Wesentlichen zuckerfreie Getränke mit wenige Kohlensäure getrunken werden. Beides hat einen verstärkenden Effekt auf den Alkohol.
  • Zucker & Kohlensäure meiden:
    Zu diesem Tipp muss jetzt eigentlich nichts mehr gesagt werden. Leider ist der Verzicht auf Zucker gar nicht so einfach. Gerade im Wein oder in Cocktails steckt schnell der eine oder anderen Zuckerwürfel. Und Snacks gehören auf Partys – gerade im privaten Rahmen – dazu. Greif hier besser zu deftigen Snacks bzw. Knabbereien.
  • Hochwertigen Alkohol trinken:
    Hier geht es weniger um den Preis für eine Flasche Wein. Auch ein sehr guter Rum oder Whisky enthält weniger hochwertigen Alkohol. Die Rede ist von den sogenannten Fuselalkoholen/Fuselölen. Auch bekannt als Begleitalkohol, geht es um Verbindungen wie Methanol, Propanol und Isobutanol. Diese entstehen im Zuge der Gärungs- und Destillationsprozesse. In alkoholischen Getränken fungieren sie unter anderem als Geschmacksträger. Allerdings können deren Abbauprodukte beispielsweise die Kopfschmerzen verstärken. Als indirektes Mittel gegen Kater am Morgen wäre daher der Verzicht (oder verhaltene Konsum) solcher Getränke zu nennen. Solche Verbindungen sind unter anderem in Rum, Whisky, Obstschnäpsen und Rotwein enthalten.
  • Auf Nikotin verzichten:
    Geselligkeit und Alkohol verleiten zum Rauchen. Der Griff zur Zigarette ist aber eher zu vermeiden. Verschiedene Studien sind in der Vergangenheit zu dem Ergebnis gekommen, dass Rauchen und Alkohol in Kombination den Hangover verstärkt – im Vergleich zu Probanden, welche aufs Nikotin verzichtet haben [3]. Und was auch vermieden werden sollte sind Trinkspiele, die meist einen Kater zur Folge haben.

Alkohol bringt das Gleichgewicht an Mineralstoffen schon am Abend durcheinander. Als Mittel gegen Kater und Übelkeit kann auf einen Ausgleich der Flüssigkeit und Vitalstoffe gesetzt werden. Im Hangover Aid stecken Vitamine (unter anderem B-Vitamine sowie Vitamin C) und verschiedene Mineralstoffe, zu denen Zink gehört.

Hilfe gegen Kater – Der Tag danach

Trotz wenig Fuselalkohol und keiner Zigarette am nächsten Morgen das Blei an den Füßen zu haben und mit quälenden Kopfschmerzen aufstehen – jetzt ist ein schnelles Mittel gegen Kater gefragt. Also schnell zum Konterbier greifen. Stopp: Wir spulen noch einmal kurz zurück. Den Kater mit Alkohol bekämpfen schmeckt irgendwie nach Feuer mit Feuer bekämpfen. Es muss doch andere Mittel gegen Kater geben, die auch Ärzte vorbehaltlos abnicken werden. Was ist ein schnelles Mittel gegen Kater?

  • Das Katerfrühstück:
    Alkohol löst eine ganze Kaskade verschiedener Prozesse im Körper aus. In der Summe führt er zu einem Verlust an verschiedenen Mineralsalzen (auch bekannt als Elektrolyte) und Vitaminen. Jetzt – am Morgen danach – geht es darum diese dem Körper wieder zuzuführen. Und damit dies klappt, sind salzig-saure Speisen genau das Richtige. Als her mit dem Glas Rollmops und sauren Gurken. Ein Anblick, der so gar nicht appetitlich sein will. Fakt ist, dass ein Katerfrühstück zu den Punkten gehört, welche Mediziner nach einer Partynacht befürworten. Es muss aber nicht der Rollmops als Hausmittel gegen Kater oder eine Handvoll Bacon sein. Ein Müsli mit Obst oder Vollkornbrot mit Radieschen und Gurke füllen die Vitamin- und Mineralstoffspeicher ebenfalls auf. Und haben einen weiteren Vorteil, sie belasten den Körper nicht so stark.
  • Tee & Wasser:
    Ein Kaffee gegen Kater zum Frühstück – was sonst selbstverständlich ist, darf bei einem Kater noch einmal durchdacht werden. Zumindest, wenn es um den Kaffee schwarz geht. Eine viel zitierte Studie der Uniklinik Freiburg hat zwar positive Effekte der Kombination Espresso/Zitronensäure offengelegt (durch die Wirkung auf Prostaglandine). Beeinflusst wird so die Schmerzweiterleitung, was sich positiv auf die Kopfschmerzen auswirkt. Bekömmlicher wäre eine Tasse grüner Tee. Letzterer enthält ebenfalls Koffein – teils sogar ähnliche Mengen wie eine Tasse Espresso. Flüssigkeit füllst Du zudem auch mit Wasser magenschonend (oder mit Kamillentee) auf.
  • Wach dank Düfte:
    Ein auf den ersten Blick vielleicht eher ungewöhnliches Mittel gegen Kater am Morgen sind spezielle Düfte. Hier wird auf die Erkenntnisse aus der Aromatherapie gesetzt. Soll heißen: Mit belebenden ätherischen Ölen gelingt der Start in den Tag etwas besser – auch wenn das Bett gerade besonders einladend wirkt. Auf die Stirn direkt aufgetragen werden kann zum Beispiel Pfefferminzöl, welches als Mittel gegen Katerkopfschmerzen Linderung verschafft. Parallel lassen sich Lavendel, Melisse oder Zitronengras als frischer Raumduft verwenden, um sich nach dem Kater langsam wieder aufzurichten.
  • Spaziergänge an frischer Luft:
    Klar, mit Katerkopfschmerzen und dem flauen Gefühl in der Magengegend hat niemand Lust auf einen ausgedehnten Spaziergang. Noch schlimmer ist der Gedanke an Sport. Bewegung an frischer Luft ist aber durchaus eines jener Hausmittel gegen Kater, auf die Du setzen kannst. Der Kreislauf kommt so richtig gut in Schwung und der Abbau des Alkohols wird noch einmal zusätzlich unterstützt.
  • Katerkopfschmerzen bekämpfen:
    Viele Betroffene greifen nach Alkoholgenuss – wenn sich die typischen Katerkopfschmerzen einstellen – zu Schmerzmitteln. Hiervon ist eher abzuraten. Warum dies so ist, erfährst Du etwas weiter unten. Wie dann den quälenden Kopfschmerz bekämpfen? Eine Möglichkeit besteht darin, mit Kälte zu arbeiten. Durch den Kältereiz verengen sich die Gefäße wieder und das Schmerzempfinden lässt nach. Hierfür einfach einen Waschlappen oder einen Gel-Kühlpad verwenden. Achtung: Der Kühlpad wird nicht direkt auf die Haut gelegt, sondern in ein Tuch eingewickelt. Etwas gewöhnungsbedürftig ist ein anderes Hausmittel, dessen Wirkung an anderer Stelle bereits bekannt ist. Es geht um Gewürznelken. Letztere enthalten unter anderem Eugenol, eine Substanz, welche Schmerzen lindert [4].

Schnelle Hilfe gegen Kater gesucht? Wenn es gestern Abend mal wieder etwas später geworden ist, braucht Dein Körper sehr schnell Vitamine und Mineralstoffe. Klar kannst Du in einen Apfel beißen. Oder Du nimmst ein Beutelchen Hangover Aid, das Vitamine aus dem B-Komplex enthält sowie Magnesium oder Zink. Am besten in mindestens 100ml stilles Wasser einrühren und austrinken. Ein schnell verfügbares Mittel gegen Kater, das in jede Tasche passt.

Anti Hangover Mittel: Was geht gar nicht?

Es gibt viele Mythen, die sich rund um die Vorbeugung eines Katers und dessen Bekämpfen am nächsten Tag ranken. Ein beliebtes Stichwort ist das Konterbier. Und auch die Schmerztablette liegt beim Hangover recht schnell bereit. Aber: Es gibt Tipps und Tricks, die solltest Du eher meiden. Beispiel Schmerztablette: Schnell eine Paracetamol einwerfen – fertig.
Mediziner und Pharmakologen weisen regelmäßig darauf hin, den Wirkstoff nach einer Alkoholintoxikation zu meiden. Auf der einen Seite dürfen die Arzneimittel nicht auf nüchternen Magen eingenommen werden. Andererseits hat Paracetamol eine Eigenschaft, welche es gegen den Kopfschmerz bei einem Kater disqualifiziert.

Glas mit einer Tablette
Schmerzmittel gegen Hangover – lieber auf Paracetamol verzichten

Es geht um den Abbau des Arzneimittelwirkstoffs. Alkohol und Paracetamol werden mithilfe des gleichen Enzyms in der Leber abgebaut. Auf der einen Seite verlangsamt das Schmerzmittel so die Entgiftung des Körpers. Parallel entstehen beim Abbau wiederum Toxine, welche die Leber schädigen können. Zudem weisen Studien negative Wirkungen von Alkohol und Paracetamol auf die Nierenfunktion aus [5,6].
Im Hinblick auf das Konterbier ist in einigen – häufig populärwissenschaftlichen Quellen – zu lesen, dass es einen temporären Effekt hat. Dieser hat mit den Abbauprodukten zu tun. In alkoholischen Getränken ist neben Ethanol auch Methanol enthalten. Dessen Spaltung führt zu Substanzen, die alles andere als harmlos sind. Wird wieder Ethanol aufgenommen, bindet es das Enzym für den Abbau des Methanols – was zumindest für den Augenblick hilft. Allerdings wird das Problem Hangover damit nicht aus der Welt geschafft, sondern einfach nach hinten geschoben.
Aus einem etwas anderen Grund sollte mit Kater auf sehr schwere Mahlzeiten, Fettiges oder Speisen verzichtet werden, die viel Säure enthalten. All dies geht zulasten des sowieso schon stark gereizten Magens. Säure kann in Maßen zwar den Abbau des Alkohols unterstützen, macht sich im Übermaß allerdings nachteilig auf die Magenschleimhaut bemerkbar. Sollte die Übelkeit besonders stark sein, ist generell von allen Lebensmitteln abzuraten, welche eine Belastung für den Magen darstellen. Salzbrezeln oder Salzstangen bieten sich dann immer noch als Alternative an.
Konterbier und Schmerzmittel sind zweifelhafte Mittel gegen Kater. Setz lieber darauf, Deinem Körper wieder genau die Vitalstoffe zuzuführen, welche er in den letzten Stunden verloren hat. Hangover Aid ist ein schnelles Mittel gegen Kater, das sich kinderleicht einsetzen lässt. Sachet am Abend – mit einem Glas Wasser (wenigstens 100ml) – auf den Nachtisch legen. Am Morgen Beutelchen aufreißen, ins Glas rühren und trinken. Hangover Aid führt dem Körper so nicht nur Vitamine und Mineralstoffe zu, sondern ganz einfach auch die dringend benötigte Flüssigkeit.

[1] Wang XM, Dayanithi G, Lemos JR, Nordmann JJ, Treistman SN. Calcium currents and peptide release from neurohypophysial terminals are inhibited by ethanol. J Pharmacol Exp Ther. 1991 Nov;259(2):705-11.
[2] Chandrakumar A, Bhardwaj A, ‚t Jong GW. Review of thiamine deficiency disorders: Wernicke encephalopathy and Korsakoff psychosis. J Basic Clin Physiol Pharmacol. 2018 Oct 2. pii: /j/jbcpp.ahead-of-print/jbcpp-2018-0075/jbcpp-2018-0075.xml. doi: 10.1515/jbcpp-2018-0075.
[3] Jackson KM, Rohsenow DJ, Piasecki TM, Howland J, Richardson AE. Role of tobacco smoking in hangover symptoms among university students. J Stud Alcohol Drugs. 2013 Jan;74(1):41-9.
[4] Dal Bó W, Luiz AP, Martins DF, Mazzardo-Martins L, Santos AR. Eugenol reduces acute pain in mice by modulating the glutamatergic and tumor necrosis factor alpha (TNF-α) pathways. Fundam Clin Pharmacol. 2013 Oct;27(5):517-25. doi: 10.1111/j.1472-8206.2012.01052.x. Epub 2012 Jul 8.
[5] Ndetan H, Evans MW Jr, Singal AK, Brunner LJ, Calhoun K, Singh KP. Light to moderate drinking and therapeutic doses of acetaminophen: An assessment of risks for renal dysfunction. Prev Med Rep. 2018 Oct 24;12:253-258. doi: 10.1016/j.pmedr.2018.10.013. eCollection 2018 Dec.
[6] Mohammadi S, Nezami A, Esmaeili Z, Rouini MR, Ardakani YH, Lavasani H, Ghazi-Khansari M. A Disposition Kinetic Study of Tramadol in Intoxicated Rats Induced by Ethanol and Acetaminophen in Perfused Rat Liver Model. Alcohol. 2018 Sep 21. pii: S0741-8329(18)30107-1. doi: 10.1016/j.alcohol.2018.09.006

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

Weitere nützliche Links
Free delivery Free delivery
Kostenloser Versand
ab 30,00 €
Fast shipping Fast shipping
Schnelle Lieferung
Innerhalb von 1 - 3 Werktagen nach Zahlungseingang
Secure payment Secure payment
Sichere Bezahlung
Paypal, Kreditkarte, Überweisung, AmazonPay
payment_system_icon payment_system_icon payment_system_icon payment_system_icon payment_system_icon payment_system_icon payment_system_icon