04.01.2019

Sport im Sommer – Vorteile des Outdoor Sport

Tagsuche:

Wer kennt das nicht – die Schritte-Zähl-App hat schon lange keine Erfolge mehr gemeldet und der letzte Gang zum Fitness-Studio hatte noch was mit dem letzten Jahr zu tun, während die Nummer des Lieferservices öfter gewählt wurde, als es gesund ist – Ja, ja …das Leben kann hart sein. Muss es aber nicht. Statt dich täglich mit deinem schlechten Gewissen herumzuplagen und schon den Gedanken an eine Joggingrunde im Wald als „echt scary“ einzustufen, möchten wir dir zeigen, dass gerade Outdoor-Sport so richtig Spaß machen kann – und fit sowieso. Wie du deiner Sportmuffeligkeit den Kampf ansagen kannst, erfährst du natürlich hier!

Outdoor Sport hat viele Vorteile

Bewegung an der frischen Luft ist nicht nur gesund, sondern bietet dem Körper auch viele Vorteile. Während die Geräte im Fitnessstudio genormt sind, ist die Natur sehr abwechslungsreich, was den Körper vor unterschiedliche Herausforderungen stellt und entsprechend effizient formen kann. Selbstverständlich kannst du auch deine Hanteln mit nach draußen nehmen, um deine Muskeln aufzubauen, falls du Masse aufbauen möchtest. Ansonsten kann eine Stunde im Wald joggen schon sehr viel bewirken und dem Körper genug Auslastung bieten. Das Training draußen ist übrigens auch ein toller Seelentröster – wer viel draußen trainiert, wird feststellen, dass sich seine Stimmung schnell verbessert. In Japan wird hierbei übrigens schon von einer Art „Öko-Therapie“ gesprochen: Wer es schafft, zwei Stunden im Wald spazieren zu gehen, wird sich deutlich besser fühlen. Einige Experten gehen sogar davon aus, dass diese Art der Bewegung an der frischen Luft – sofern sie regelmäßig durchgeführt wird – eine gute Unterstützung beim Kampf gegen Depressionen und Stimmungstiefs sein kann.

Outdoor Training unterstützt das Immunsystem

Ob Squats, Push-ups oder Sit-ups – wer seinen Sport im Sommer gerne draußen durchführen möchte, tut nicht nur etwas für seine Figur, seine Muskeln und seine Stimmung, sondern stärkt auch sein Immunsystem. Der Grund? Durch die frische Luft wird die Durchblutung des Körpers angeregt, was das Abwehrsystem unterstützt. Auf diese Art wird dein Körper mit viel Sauerstoff versorgt und auch dein Vitamin D Haushalt wird reguliert. Vitamin D kann ja bekanntlich nur mit Hilfe der Sonne gebildet werden und erfüllt im Körper gleich mehrere Zwecke: Die Knochen werden gestärkt, die Gefäße unterstützt und das Immunsystem unterstützt. Also her mit der Sonne!

Bewegung im Freien fördert die Motivation

Wer kennt das nicht, da trainiert mich sich an den Maschinen im Studio die Füße platt – doch der Erfolg scheint nach einiger Zeit zu stagnieren, da der Körper immer auf die gleiche Art herausgefordert wird und dieser sich daran gewöhnt. Dies kann dir beim Outdoor Sport nicht passieren – die Bewegung an der frischen Luft ist immer anders und hat ihre ganz eigenen Gesetze. Du siehst schneller und häufiger Erfolge und behältst dadurch auch deine Motivation. Und wer motiviert ist, der bleibt auch länger dran. So die einfache Formel!
Sicherlich kennst du das auch – selbst wenn du beim Joggen vom Regen erwischt wurdest, ist es ein wunderbares Gefühl, danach nach Hause zu kommen und zu wissen, dass man geschafft hat, was man sich vorgenommen hatte – allen Widrigkeiten zum Trotz. Danach schön duschen, in die die trockene, saubere Kleidung schlüpfen – kaum ein Gefühl ist besser. Probiere es ruhig einmal aus! Outdoor Sport und Bewegung im Freien tun einfach gut und lassen dich auch mehr als nur gut fühlen. Wer sich draußen körperlich betätigen möchte, hat somit nie eine echte Ausrede – außer du bist wirklich krank oder es tobt draußen ein Unwetter. Dann bist du natürlich „entschuldigt“.

Sport im Sommer – Die richtige Ernährung ist wichtig

Wer sich viel bewegt, muss natürlich dafür sorgen, dass er die nötigen Nährstoffe zurückbekommt: Diese Ernährung sollte voller gesunder Eiweiße, komplexer Kohlenhydrate und viel Obst und Gemüse sein. Auch gesunde Fette – wie beispielsweise Kokos – oder Olivenöl – sollten auf dem deinem Speiseplan nicht fehlen. Natürlich ist es nicht immer einfach, sich perfekt zu ernähren, doch wer es zu 80 Prozent schafft, einen gesunden Lebensstil zu führen, darf zu 20 Prozent auch einmal „sündigen“. Ein Stück Kuchen oder ein Glas Bier kann dir nicht schaden, wenn du diese „leeren Kalorien“ nicht täglich zu dir nimmst. Solltest du deinen Vitamin– und Mineralstoffhaushalt noch besonders „pushen“ wollen, kannst du dies beispielsweise mit Immune System Booster oder Natural Energy Booster tun. Immune System Booster als auch Natural Energy Booster enthalten eine Vielzahl Mineralien und Vitamine, die deinem Körper das geben, was er für ein optimales Training benötigt. Mit Immune System Booster sowie Natural Energy Booster bleibt der Körper nicht nur fit, sondern auch leistungsfähig. Der Vitalstoff-Mix wird einfach in ein Glas kaltes Wasser eingerührt und kann auch unterwegs gemixt werden. Die Wirkung und der exotische Geschmack werden dich begeistern!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

Weitere nützliche Links
Free delivery Free delivery
Kostenloser Versand
ab 30,00 €
Fast shipping Fast shipping
Schnelle Lieferung
Innerhalb von 1 - 3 Werktagen nach Zahlungseingang
Secure payment Secure payment
Sichere Bezahlung
Paypal, Kreditkarte, Überweisung, AmazonPay
payment_system_icon payment_system_icon payment_system_icon payment_system_icon payment_system_icon payment_system_icon payment_system_icon