04.01.2019

Tanz in den Mai – Tipps für Partys in ganz Deutschland

Tagsuche:

Der erste Mai ist bereits seit langer Zeit ein Grund zum Feiern – als „Tag der Arbeit bekannt“, sorgt der Maibeginn für einen freien Tag und jede Menge Partyspaß. Doch mit großer Ernsthaftigkeit hat der erste Mai für viele eh nichts mehr zu tun – es geht viel eher um Spaß, coole Drinks, und eine tolle Tanz in den Mai Party. Wir haben uns einmal angeschaut, wo es sich besonders gut feiern lässt und sich die Party so richtig lohnt.  Wer Glück hat und clever plant, kann sich bereits das Wochenende vor dem Maibeginn freinehmen und hat somit vier freie Tage hintereinander! Wenn das nicht einmal ein weiterer Grund zu feiern ist, dann wissen wir auch nicht.

Tanz in den Mai Party – Was Dich erwartet

Eine „Tanz in den Mai Party“ ist eine Veranstaltung ohne Gleichen. Gerade auf den Straßen der Hauptstädte tobt der Bär. Neben vielen Live-Konzerten, Show-Acts und Gewinnspielen dürfen natürlich auch das passende und vielseitige Street-Food-Angebot sowie die entsprechenden Getränke nicht fehlen. Feucht-fröhlich feiert es sich natürlich am besten – klar, dass Bier, Cocktails und Schampus hier ganz oben auf dem Programm stehen.  Und das soll auch so sein – denn von Zeit zu Zeit darf man sich ruhig einmal ein Gläschen gönnen – am besten jedoch, ohne komplett über die Stränge zu schlagen. Und falls Du doch einmal zu tief ins Bierglas geschaut haben solltest, haben wir sicherlich die ein oder andere Lösung für Dich …

Mit freiem Kopf in den neuen Monat

Um einem Kater vorzubeugen solltest du vorsorglich ein Sachet Hangover Aid zu Deinen „Feier-Utensilien“ zu packen. Auf diese Weise bleibt Dir das Kopfbrummen am nächsten Morgen erspart – und das auf einfache und dabei noch köstliche Art. Einen Kater vermeiden war noch nie so einfach! Denn Hand aufs Herz – wer hat schon Lust auf einen miesen Brummschädel, schlechte Laune und einen Magen, der schon beim Gedanken an feste Nahrung rebelliert?
Doch wie wirkt Hangover Aid eigentlich? Der effektive Vitalstoff-Mix enthält eine Mischung aus Elektrolyten, Vitaminen und Aminosäuren, die dafür sorgen, dass der Alkohol schneller von der Leber abgebaut werden kann. Gleichzeitig wird Dein Wohlbefinden gesteigert und Deine Stimmung stabilisiert. Kater vermeiden kann so einfach sein – und das Beste daran ist, dass Hangover Aid auch noch lecker schmeckt. Freue Dich auf einen leckeren, fruchtigen Geschmack, der an ein Tropen-Abenteuer erinnert. Die Mai Party lässt sich auf jeden Fall viel besser genießen, wenn man nicht den Drang verspürt, alle zehn Minuten einen Mülleimer „umarmen“ zu müssen, nicht wahr?

Die besten 1. Mai Party Deutschlands

Welche nun die besten Mai Partys sind, ist natürlich Geschmackssache. Egal, ob es sich dabei um die lokale Mai Party auf dem Dorf oder um die große Hauptstadtfeier handelt – Spaß ist auf jeden Fall bei allen angesagt und erlaubt ist immer, was gefällt. Wer beispielsweise in Berlin wohnt oder auch größere Anfahrten nicht scheut, ist auf dem „Myfest“, der Tanz in den Mai Party Berlins, genau richtig. Neben vielen tollen Musikern, DJs und Comedians gibt es auch lokale Veranstaltungen gegen Gewalt und für die Rechte von Arbeitnehmern. Damit wäre Dein „Feier-Karma“ also wieder ausgeglichen. Gefeiert wird die ganze Nacht – und das aus vollstem Herzen. So wie man es von den Berlinern kennt.
Natürlich haben auch die Nordlichter  „gut feiern“ – denn auch in Hamburg „tanzt der Bär“. Von Montagnacht bis in die späten Abendstunden des folgenden Tages wird getanzt, getrunken und Spaß gehabt. Gerade wer Straßenfeste liebt, wird auf der Reeperbahn seine wahre Freude haben.
Auch in Köln werden Feierwütige fröhlich empfangen, denn die feierwütigen „Jecken“ lassen sich natürlich nicht lumpen und bieten unterhaltsame Show-Programme, spannende Club-Events und sogar Schiffspartys an.  Hier wird der Mai so richtig willkommen geheißen.
Doch wie sieht es weiter unteren aus?  Der Süden lässt sich jedenfalls nicht lumpen – wer den ersten Mai beispielsweise in München verbringen möchte, kann bei fröhlichen Maibaum-Aufstellaktionen dabei sein, eine Mai-Fahrt auf der Isar unternehmen, es sich auf dem Frühlingsfest, „der kleinen Wiesn“ gut gehen lassen oder einfach auf vielen der kleinen Straßenfeste mit einer zünftigen Maß Bier feiern.

Woher kommt die Mai-Feier-Tradition eigentlich?

Vielleicht fragst Du Dich, warum der erste Mai überhaupt gefeiert wird. Der Feiertag besteht in Deutschland seit dem Jahr 1946, hat seinen Ursprung jedoch in den USA. Dort fanden um den ersten Mai herum viele Streiks um die Rechte der Arbeiter statt – dabei ging es unter anderem darum, den Acht-Stunden-Tag einzuführen. Auch, wenn viele Arbeiterbewegungen es auch hierzulande immer wieder versuchten, den ersten Mai zum Feiertag der Arbeiter zu erklären, sollte dies erst nach dem zweiten Weltkrieg der Fall sein. Aber auch einen anderen Zweck erfüllt der erste Mai: Es handelt dabei neben gleichzeitig um die Walpurgisnacht, die Nacht, um die Sommerzeit willkommen zu heißen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

Weitere nützliche Links
Free delivery Free delivery
Kostenloser Versand
ab 30,00 €
Fast shipping Fast shipping
Schnelle Lieferung
Innerhalb von 1 - 3 Werktagen nach Zahlungseingang
Secure payment Secure payment
Sichere Bezahlung
Paypal, Kreditkarte, Überweisung, AmazonPay
payment_system_icon payment_system_icon payment_system_icon payment_system_icon payment_system_icon payment_system_icon payment_system_icon