04.01.2019

Wieso ist Schlaf so wichtig für das Immunsystem?

Tagsuche:

Schlafen ist wichtig und wer nicht genug schläft, wird krank! Wir von Vit2Go! haben uns gefragt, warum das so ist und was unserem Immunsystem helfen kann. Daher wollen wir der Frage nachgehen, „Wie wichtig ist Schlaf wirklich?“ und ob es möglich ist mittels bestimmter Nährstoffe bei Schlaf die körpereigenen Abwehrkräfte stärken zu können. Das Thema Schlaf ist allgegenwärtig und wird trotzdem von vielen unterschätzt. Denn nicht nur die Schlafdauer ist entscheidend für ein gestärktes Immunsystem, sondern auch die Schlafqualität. Wir stellen dir verschiedene Tricks vor, wie du an einen gesunden Schlaf kommst, der dein Immunsystem stärkt und dir zu einer neuen Lebensqualität verhilft!

Was passiert, wenn wir schlafen?

Um die Bedeutung des Schlafes für unser Immunsystem besser verstehen zu können, wollen wir von Vit2Go! euch zunächst erklären, was im Schlaf eigentlich passiert. Im Grunde ist es relativ einfach: Das Gehirn ist mit sich selbst beschäftigt und legt alle anderen körperlichen Funktionen lahm. Es verarbeitet die angesammelten Informationen des Tages und sortiert wichtige Informationen in den Langzeitspeicher. Schlaf kann in die drei Phasen Einschlafen, Tiefschlaf und Träumen unterschieden werden.
Während der Einschlafphase steigt der Melatonin-Spiegel an, wodurch die Körpertemperatur gesenkt wird, Atmung und Puls langsamer werden und der Blutdruck sinkt. Während der REM-Phase oder auch Traumphase steigt der Blutdruck an und in den Träumen verarbeiten und sortieren wir unsere Gefühle neu. Die Tiefschlaf- und Traumphase wechseln sich ab, bis der Morgen heran bricht. Gegen Morgen steigt das Cortisol in unserem Körper und der Schlaf wird weniger tief. Da die Gehirnregionen jedoch nacheinander aufwachen, kann es sein, dass unser Verstand bereits hellwach ist, während unser Körper noch gegen die Müdigkeit ankämpft oder anders rum.
Während des Schlafs steigt der Pegel des Wachstumshormons auf ein Maximum. Infolgedessen beginnen verschiedene Regenerationsprozesse bei denen Haare und Nägel wachsen, Wunden heilen und Muskeln regenerieren. Daher benötigt der Körper Nährstoffe bei Schlaf. Zu den Regenerationsprozessen gehört auch die Stärkung des Immunsystems. Doch wie viele Stunden Schlaf brauche ich um die Abwehrkräfte stärken zu können? Forscher aus den USA haben sich auf eine intensive Literaturrecherche begeben. Dabei konnten sie für Erwachsene ab 18 Jahre einen Schlafbedarf von sieben bis neun Stunden Schlaf festmachen, der sich nur marginal mit fortschreitendem Alter verringert.

Was kann uns beim „Abwehrkräfte stärken“ helfen?

Wie der Schlaf genau zum Stärken des Immunsystems beiträgt, ist wissenschaftlich noch nicht genau belegt. Es wurden bereits erste Untersuchungen durchgeführt, diese beziehen sich jedoch nur darauf, ob Schlafmangel das Immunsystem schwächt. Um dies zu belegen haben sich Psychologen und Schlafmediziner zusammengetan. Sie haben bei 164 Freiwilligen zunächst die Schlafdauer und Schlafqualität festgehalten. Diesen Freiwilligen wurde dann per Nasenspray ein Erkältungsvirus übertragen. Das Team von Sheldon Cohen konnte feststellen, dass es bereits bei einem geringen Schlafdefizit zu einer höheren Anfälligkeit – 4x so hoch!!! – von Erkältungskrankheiten kommt. Dabei kam heraus, dass es noch nicht mal nötig ist, dass du selbst einen Schlafmangel merkst, um dein Immunsystem bereits merklich zu schwächen. Daher kann die Frage „Wie wichtig ist Schlaf?“ eindeutig mit „Sehr wichtig“ beantwortet werden. Die Frage „Wie viele Stunden Schlaf brauche ich?“ muss für jeden individuell beantwortet werden, liegt aber in der Regel zwischen sieben und neun Stunden.
Um die Abwehrkräfte stärken zu können, ist auch ein gesundes Stresslevel entscheidend. Denn auch, wenn es Menschen gibt, die nur durch Stress in ihren Workflow kommen, wirkt sich Stress negativ auf das Immunsystem aus. Außerdem ist eine ausgewogene Ernährung entscheidend, um einen ausgeglichenen Nährstoffhaushalt zu gewährleisten. Denn nur wenn genügend Nährstoffe bei Schlaf zur Verfügung stehen, kann der Körper in die Regenerationsphase übergehen. Solltest du mal zu viel Stress für eine ausgewogene Ernährung haben, kann dir Immune System Booster helfen, deine Nährstoffreserven aufzutanken.

Was sind die besten Einschlafhilfen?

Nachdem nun die Fragen „Wie wichtig ist Schlaf?“ und „Wieviel Stunden Schlaf brauche ich?“ geklärt sein dürften, wollen wir euch verraten wie ihr am besten und schnellsten in den Schlaf findet. Vit2Go! verrät dir, was dich schnell und einfach in den Schlaf bringt.

  • Magnesium und Calcium

Dass ein ausgeglichener Nährstoffhaushalt wichtig ist, um die Regeneration des Körpers zu gewährleisten, ist bereits klar, doch er ist mindestens genauso wichtig um überhaupt einschlafen zu können. Die wichtigsten Nährstoffe bei Schlaf sind Calcium und Magnesium. Sie beruhigen den Körper, helfen beim Einschlafen und können die Schlafqualität verbessern. Immune System Booster von Vit2Go! helfen hingegen die Regeneration des Körpers im Schlaf zu gewährleisten.

  • Feste Schlafenszeiten

Auch wenn das die wenigsten Menschen gerne hören werden, gelten feste Schlafenszeiten  – auch am Wochenende – als Garant für einen erholsamen Schlaf. Vor- oder Nachschlafen ist nicht möglich. Der Körper schleppt ein Schlafdefizit tagelang mit sich herum und ist gerade dann besonders anfällig für Infekte.

  • Kleine Rituale

Einschlafrituale sind nicht nur für kleine Kinder hilfreich. Auch als Erwachsener helfen kleine Rituale runter zu kommen. Dabei kann es sich um ein Tässchen Tee, eine heiße Milch mit Honig oder das Lesen eines Buches, einer Zeitung oder eines Buches handeln.

  • Keine Elektrogeräte

Auch wenn viele Menschen auf den Fernseher als Einschlafhilfe setzen, bewirkt es genau das Gegenteil. Der blaue Bildschirm hemmt die Bildung von Melatonin und das Flimmern dreht eher auf als das es beruhigt. Hinzu kommt, dass Elektrogeräte selbst im Stand-by-Modus den Schlaf stören können.

  • Verzicht auf Alkohol und Koffein

Auch dieses Thema dürfte viele partyfreudige Menschen verstören: Alkohol und Koffein sind Gift für einen gesunden, erholsamen und entspannten Schlaf. Durch Koffein und Alkohol wird nicht die benötigte Schlaftiefe erreicht, um am Ende eine Regeneration des Körpers zu erreichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

Weitere nützliche Links
Free delivery Free delivery
Kostenloser Versand
ab 30,00 €
Fast shipping Fast shipping
Schnelle Lieferung
Innerhalb von 1 - 3 Werktagen nach Zahlungseingang
Secure payment Secure payment
Sichere Bezahlung
Paypal, Kreditkarte, Überweisung, AmazonPay
payment_system_icon payment_system_icon payment_system_icon payment_system_icon payment_system_icon payment_system_icon payment_system_icon