04.01.2019

5 Gewürze, die Dein Immunsystem ankurbeln

Tagsuche:

Langsam klopft der Herbst an die Tür und der ein oder andere merkt hin und wieder ein leichtes Ziepen im Hals oder hat sich schon erkältet. Ärgerlich, nicht wahr? Doch soweit muss es gar nicht kommen – es gibt viele Möglichkeiten, dein Immunsystem zu stärken. Welche es dabei genau gibt, zeigen wir Dir hier. Den altbewährten Typ, möglichst viel Obst und Gemüse zu essen, kennst du ja schon – aber wusstest Du, dass Abwehrkräfte stärken auch anders geht? Mit Gewürzen das Immunsystem anregen ist beispielsweise eine tolle Idee, von der noch nicht viele gehört haben. Interessanterweise sind Gewürze tolle Helfer beim Abwehrkräfte stärken und schmecken obendrein auch noch so richtig lecker. Hier die besten Ideen, um Dein Immunsystem anzuregen.

Mit Gewürzen Immunsystem anregen – So geht’s

Um Dein Immunsystem mit Gewürzen anzuregen, solltest Du natürlich erst einmal wissen, welche Gewürze eine abwehrstärkende Wirkung haben. Hier eine kleine Übersicht der Gewürze, die eine echte Heilwirkung haben:

Ingwer

Ingwer ist ein echter Klassiker und wird bei einer Anzahl von Wehwehchen eingesetzt. Ob Du nun an Übelkeit leidest oder Dir eine Erkältung droht – mit Ingwer gehören Deine Beschwerden bald der Vergangenheit an. Wie Du ihn zu Dir nimmst? Du kannst Dir beispielsweise einen Ingwertee kochen, indem Du ein kleines Stück Ingwer durch eine Knoblauchpresse gibst und heißes Zitronenwasser darüber gibst. Süße den Tee nach Bedarf (am besten jedoch nicht mit weißem Zucker, da dieser ungesund ist) und lege Dich ins Bett. Bald sollte es Dir bessergehen.

Knoblauch

Knoblauch ist aus vielen südländischen Küchen nicht mehr wegzudenken. Aber wusstest Du, dass dieser nicht nur den Geschmack vieler Mahlzeiten verbessern, sondern auch Dein Immunsystem anregen kann? Sollten Dich Husten und Schnupfen plagen, brauchst Du nicht gleich zur Chemiekeule zu greifen, sondern kannst erst einmal versuchen, Dein Immunsystem mit Knoblauch anzuregen: Presse eine Knoblauchzehe aus, mische sie mit einem Esslöffel Honig und einem Esslöffel Zitronensaft und trinke mehrfach am Tag davon.

Thymian

Mit Gewürzen das Immunsystem anregen? Das geht auch mit Thymian! Thymian ist dafür bekannt, gerade bei Husten und Heiserkeit eine intensive Wirkung zu haben und unterstützt die Atemwege. Du kannst schon ganz einfach Deine Abwehrkräfte stärken, indem Du mehr Thymian in Deine Gerichte gibst. Allerdings solltest Du das Gewürz erst gegen Ende der Garzeit hinzugeben, damit die ätherischen Öle und deren Wirkung sich richtig entfalten können. Solltest Du Dich akut erkältet haben, kannst Du Dir auch einen Thymian-Tee machen. Entsprechende Mischungen gibt es in der Apotheke. Sollte Dir Reizhusten über längere Zeit zu schaffen machen, gibt es konzentriertere Thymian-Zubereitungen in der Apotheke, die dann als Hustensaft oder -sirup eingenommen werden können.

Kurkuma

Kaum ein Gewürz wird in den Social Media Netzwerken der Welt so sehr „gehyped“ wir Kurkuma. Kurkuma gilt fast schon als „Allheilmittel“ und wird bei den unterschiedlichsten Gesundheitsproblemen eingesetzt. Egal, ob Du an Übelkeit oder an einer Erkältung leidest – Kurkuma regt Dein Immunsystem an und sorgt dafür, dass Du schnell wieder fit wirst. Der gelbe Farbstoff des Gewürzes, das Kurkumin, gilt als richtiger „Zellschützer“ und hat eine schnelle und effektive Wirkung. Abgesehen davon, dass sich Kurkuma sehr gut in Reisgerichten macht, kannst Du auch eine sogenannte „goldene Milch“ zubereiten. Wie das funktioniert? Ganz einfach! Du brauchst nur folgende Zutaten:

  • 1 EL Kurkuma (in Pulverform)
  • 120ml Wasser
  • frisch geriebener Ingwer
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Prise Zimt
  • 1 TL Kokosöl
  • 350ml Pflanzenmilch

Gib‘ zunächst einmal einen Esslöffel Kurkuma mit dem Wasser in einen Topf und bringe das Ganze zum Kochen. Schäle ein ca. 5 cm großes Stück Ingwer und zerkleinere es auf einer Reibe. Gib dann die Muskatnuss hinzu und lasse das Ganze ca. 10 Minuten zusammen kochen, bis eine flüssige Paste entstanden ist, die Du nun weiterverarbeiten kannst. Jetzt wärmst Du die Pflanzenmilch auf und gibst so viel von der Paste hinzu, wie es für Dich passend ist. Du kannst sowohl einen Teelöffel als auch einen Esslöffel der Paste hinzugeben. Koche beides zusammen auf und süße das Getränk mit Agavendicksaft. Einfach genießen und schnell wieder gesund werden!

Koriander

Genauso wie Kurkuma wird Koriander viel in der indischen Küche eingesetzt. Auch, wenn der intensive Geschmack nicht jedermanns Sache ist, so ist das Gewürz trotzdem ein wahrer Gewinn für Dein Immunsystem. Koriander enthält viele antibakterielle Substanzen und wird häufig bei Erkältungen und Infektionen eingesetzt.

Chili

Diese heißen Schoten heizen Dir so richtig ein! Und zwar nicht nur bei Erkältungen. Chili enthält nämlich Capsaicin, einen Wirkstoff, der das Immunsystem mobilisiert und außerdem noch den Stoffwechsel anregt. Das bedeutet, das Chili auch eine gute Wahl ist, wenn Du das ein oder andere Pfund zu verlieren hast. Die Anwendung ist in diesem Fall ganz einfach: Gib‘ das scharfe Gewürz einfach in Reis -, Kartoffel – oder Nudelgerichte.

Nicht nur Gewürze für ein starkes Immunsystem

Wie Du Dir sicher vorstellen kannst, geht es beim Thema „Gewürze für ein starkes Immunsystem“ nicht darum, sich beim Thema Gesundheit nur auf die Würzmittel zu verlassen, sondern sie als sinnvolle Ergänzung zu einem gesunden Lebensstil zu sehen. Achte also darauf, dass Du dich möglichst vitamin- und mineralstoffreich ernährst, dass Du genügend schläfst und hin und wieder ein wenig für besondere Abhilfe sorgst – wie beispielsweise mit Vit2Go! Immune System Booster. Immune System Booster enthält nicht nur einen tollen Mix aus wertvollen Vitaminen und Mineralstoffen, sondern schmeckt auch lecker nach Mango. Genauso wie Vit2Go! Natural Energy Booster ist dieser im praktischen Sachet verpackt, sodass Du die „Vitalstoffbomben“ auch unterwegs zu Dir nehmen kannst, indem Du den Beutelinhalt einfach in einem Glas Wasser auflöst. Natural Energy Booster enthält zudem noch stärkendes Guarana, das Dir noch einen gesunden Energiekick gibt. Wie Du siehst kannst Du so Einiges machen, um Dein Immunsystem zu stärken und auch in der Herbst-/Wintersituation gesund und fit zu bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

Weitere nützliche Links
Free delivery Free delivery
Kostenloser Versand
ab 30,00 €
Fast shipping Fast shipping
Schnelle Lieferung
Innerhalb von 1 - 3 Werktagen nach Zahlungseingang
Secure payment Secure payment
Sichere Bezahlung
Paypal, Kreditkarte, Überweisung, AmazonPay
payment_system_icon payment_system_icon payment_system_icon payment_system_icon payment_system_icon payment_system_icon payment_system_icon