04.01.2019

Eis aus Früchten ganz easy selbstgemacht

Tagsuche:

Hast Du jemals jemanden getroffen, der keine Eiscreme mag? Eben – wir auch nicht. Eis ist einfach in aller Munde – gerade dann, wenn die Temperaturen wieder steigen und Dein ganzer Körper nach einer erfrischenden Abkühlung giert. Doch wie fast alles, was schön ist, hat auch Eis seine Schattenseiten, in größeren Mengen genossen, kann es Deiner Figur das ein – oder andere Pölsterchen einbringen und so toll für die Zähne ist es nun auch nicht. Egal, ob Du Wassereis oder Sahneeis bevorzugst – Eis enthält einen hohen Zuckeranteil, der sich negativ auf Deinen Organismus auswirken kann.
Zucker macht schließlich süchtig und sollte nur moderat verzehrt werden. Was also tun? Auf Deine Lieblingsdesserts verzichten musst Du jedenfalls nicht – denn es gibt jede Menge gesundes Eis (ja, Du hast richtig gelesen). Am besten ist es, wenn Du das Eis selber machen kannst, und hierbei ist Eis mit Früchten die beste Idee. Denn Früchte mit Vitaminen machen aus der süßen Sünde eine Nährstoffbombe. Du möchtest wissen, wie das geht? Dann schau Dir unsere Rezepte für Eis mit Früchten an!

Gesundes Eis – „Nicecream“ aus Früchten

Vielleicht hast Du den Begriff „Nicecream“ ja schon einmal gehört, vielleicht auch nicht – doch Fakt ist, dass diese köstliche, fruchtbasierte Eiscreme zwar genauso lecker wie reguläre Eiscreme ist, jedoch nur aus wenigen gesunden Zutaten besteht und viele Früchte mit Vitaminen enthält. Was Du dazu brauchst? Nicht viel. Die Basis für die Nicecream sind immer gefrorene Bananen. Diese müssen bereits sehr reif sein (am besten schon braune Punkte aufweisen), damit sie die Nicecream auch genügend süßen können. Toll ist auch, dass Du die Nicecream je nach Geschmack immer selbst noch aufwerten kannst – mit gehackten Nüssen, Kokosraspeln, gehackter Zartbitterschokolade – Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Doch hier erst einmal das Rezept, zum Eis selber machen:

Zutaten für 2 Portionen:

  • Zwei vollreife Bananen
  • 150 Gramm Obst Deiner Wahl (beispielsweise Erdbeeren, Himbeeren, Ananas)

Zubereitung:

Schneide zwei vollreife Bananen in Scheiben und lege sie in ein Plastikgefäß, das Du in den Tiefkühler stellst. Lasse die Bananen mindestens fünf Stunden gefrieren. Um das Früchteeis herzustellen, mischt Du beide Früchte in einer Küchenmaschine auf höchster Stufe zusammen, bis Du eine sahnige Creme erhältst. Serviere das Früchteeis sofort und genieße Dein gesundes Eis! Wie Du siehst, kann Eis durchaus einen gesunden Snack darstellen, den Du Dir ruhig öfter mal gönnen darfst.

Köstliches Melonensorbet

Wer etwas wirklich Erfrischendes braucht, greift häufig zur Wassermelone. Mit Recht – den Melonen haben einen hohen Flüssigkeitsanteil, bieten viele Vitamine und bieten einen vollmundigen Geschmack. Wer also gerne Melonen isst, kann auf einfache Weise köstliche Sorbets herstellen, die besser schmecken, als die, die Du in der Eisdiele bekommst. Wie das geht? Lies selbst:

Zutaten für 4 Portionen:

  • Etwa 800 Gramm Wassermelone
  • 2 oder 3 Limetten
  • 100 ml Ananassaft

Zubereitung:

Befreie die Wassermelone von ihren Kernen und schneide sie in kleine Würfel. Gib‘ den Limettensaft hinzu und gib beides in ein hohes Plastikgefäß, das sich zum Mixen mit einem Rührstab eignet. Mixe alles auf höchster Stufe durch. Jetzt sollte sich bald eine fruchtige Creme ergeben, die Du dann in eine flache Form füllen kannst. Lasse diese mindestens drei Stunden im Kühlfach stehen und serviere es schnell. Sehr lecker! Wer hätte gedacht, dass Eis selber machen so einen Spaß machen kann und so easy geht?
Wer generell auf seine Gesundheit achtet, sollte immer darauf achten, genügend Früchte mit Vitaminen aufzunehmen. Dies ist in unserem stressigen Alltag nicht immer gewährleistet. Du möchtest Deinem Körper immer wieder einmal eine Vitaminbombe verpassen? Dann versuche es doch einmal mit Natural Energy Booster oder Immune System Booster. Die beiden Vitaminbomben werden einfach in ein Glas Wasser eingerührt und schmecken fruchtig-tropisch.

Sahniges Eis mit Chia-Samen

Du magst es gerne ein wenig außergewöhnlich? Dann wird Dir diese Rezeptidee sicherlich gefallen. Die in dem Rezept enthaltenen Chia-Samen enthalten viele Omega-3-Fettsäuren und sorgen zudem für ein schnelleres Sättigungsgefühl, während die Kokosmilch dem Ganzen eine exotische Note gibt. Und so funktioniert’s – Eis mit Früchten!

Zutaten für 3 Portionen:

  • 3 Bananen (sehr reif)
  • 230g Heidelbeeren
  • 200ml Kokosmilch
  • 2 EL Chiasamen
  • 2 EL Erythrit (Zuckerersatz) oder Stevia nach Bedarf
  • Vanillepulver, nach Geschmack
  • Zimt, nach Geschmack

Zubereitung:

Mische die Chia-Samen in die Kokosmilch und lasse die Eiscreme-Basis für eine halbe Stunde im Kühlschrank stehen. Schneide die Bananen in Stücke und wasche die Heidelbeeren gut, bevor du sie mit Küchenpapier abtrocknest. Gib‘ alle Zutaten in einen Mixer, und lasse die Eiscreme fest werden. Dies kann bis zu acht Stunden dauern. Zum Servieren holst Du das Eis raus, lässt es 10 bis 15 Minuten antauen und schneidest es dann in grobe Stücke. Diese werden dann erneut gemixt und ergeben dann die köstliche Eiscreme.

Eis selber machen – ohne Vitamine läuft nichts

Wie Du anhand unserer tollen Rezepte gesehen hast, gibt es gesundes Eis durchaus. Denn selbstgemachtes Früchteeis ohne Zucker hat ein tolles Nährwertprofil und ist sogar für Kinder zu empfehlen. Doch selbstverständlich kannst Du Deine Vitamine nicht nur durch Nicecream und Co. beziehen, auch Deine reguläre Ernährung sollte vitamin- und mineralstoffreich sein. Selbstverständlich ist jedoch niemand perfekt und kann 24 Stunden lang essen wie aus dem Bilderbuch. Wenn es also einmal schnell gehen muss, versorgen Dich Immune System Booster und Natural Energy Booster mit wichtigen Nährstoffen, damit Deine Abwehr Dich nicht im Stich lässt und Du Energie hast, die „durch die Wände“ geht. Sowohl Immune System Booster als auch der Natural Energy Booster sind in kleinen Sachets erhältlich und sind praktisch für unterwegs. Einfach in Wasser einrühren – trinken und genießen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RELATED POSTS

Weitere nützliche Links
Free delivery Free delivery
Kostenloser Versand
ab 30,00 €
Fast shipping Fast shipping
Schnelle Lieferung
Innerhalb von 1 - 3 Werktagen nach Zahlungseingang
Secure payment Secure payment
Sichere Bezahlung
Paypal, Kreditkarte, Überweisung, AmazonPay
payment_system_icon payment_system_icon payment_system_icon payment_system_icon payment_system_icon payment_system_icon payment_system_icon payment_system_icon payment_system_icon payment_system_icon payment_system_icon