04.01.2019

Gruselige Halloween-Cocktails zum Selbermachen

Tagsuche:

Es ist bald wieder so weit: HALLOWEEN! Zeit zum Gruseln, Zeit für Streiche und vor allem Zeit für eklig aussehende, aber super schmeckende Halloween-Cocktails! Wir haben für euch die besten Rezepte zusammengestellt, damit ihr eine unvergessliche Halloween-Party feiern könnt! Mit diesen leckeren Cocktails zum Selbermachen wird eure nächste Party der Renner!

Die besten Halloween Cocktails!

Du möchtest deinen Gästen dieses Jahr etwas ganz Besonderes bieten? Dazu gehören auch ein paar leckere Cocktails. Von den alten Klassikern bis hin zu den neuesten Kreationen kannst du alles bieten. Wir haben für euch ein bisschen ausprobiert und die leckersten Cocktails für euch zusammengestellt!

1. BBQ-Bloody Mary – Der Halloween Klassiker

Er gilt als Klassiker unter den Cocktails und ist doch immer wieder ein Highlight: Der Bloody Mary. Im Gegensatz zu den fruchtig-süßen Cocktails bietet er echte Abwechslung für die Geschmacksnerven. Als BBQ-Bloody Mary kannst du sogar noch etwas obendrauf setzen. Und das sind die Zutaten für 300 ml BBQ Bloody Mary, also 6 Gläser:

BBQ Bloody Mary Rezept

Bei diesem Rezept vermengst du zunächst die ersten fünf Zutaten, also die Zitrone, den Tomatensaft, den Wodka, die Worcestersoße und den Tabasco. Als Topping brätst du 6 Scheiben Bacon in der Pfanne an. Die Gläser befüllst du mit jeweils 2 Esslöffeln Crushed Ice und 50 ml Bloody Mary. Verziert wird das Ganze mit einer Scheibe Bacon und dem Staudensellerie. Wohl bekomms!

2. Schlammbowle – Für den Grusel-Effekt

So einfach, so lecker und doch so effektvoll: Die Schlammbowle! Für die Bowle brauchst du:

  • 700 ml Vodka
  • 1 Liter Vanilleeis
  • 2 Liter Orangensaft
  • 2 Gläser Kirschen

Diese Zutaten gibst du gemeinsam in eine Schüssel und vermischt sie. Du kannst die Kirschen natürlich vorher über Nach in Vodka einlegen. Dies ist einer der einfachsten Cocktails zum Selbermachen. Damit du trotzdem noch das gewisse Etwas hineinbekommst, kannst du im Süßwarenladen verschiedene Halloween-Weingummis holen und hineingeben. Mit Augäpfeln, Gebissen und Würmern wird die Bowle zu einem echten Hingucker. Erst recht mit der undefinierbaren Masse roter Kirschen im Vanilleeis!

3. Mikoko-Cooler – Beruhigt die Nerven

Der Mikoko-Cooler dürfte noch nicht so bekannt sein. Er ist für alle Freunde der Kokosnuss ein echter Leckerbissen. Mit seiner giftgrünen Farbe passt er außerdem perfekt auf jede Halloween-Party! Und wenn er dir richtig gut schmeckt, kannst du ihn auch noch an St. Patricks Day, zum Maifest oder auf einer Sommercocktail-Party servieren. Hier sind die Zutaten:

Mikoko Cooler für Halloween

Diese werden alle miteinander vermengt und anschließend in einem Cocktail-Glas serviert. Und schon servierst du deinen Gästen etwas Besonderes und Neues unter den Halloween-Cocktails!

4. Hexen-Trank – Gegen die bösen Geister

Was wäre eine Halloween-Party ohne Hexen und gehörigem Hexentrank? Die Zubereitung des Hexentranks ist einfach und rundet mit seinem fruchtig- süß-erfrischendem Geschmack die Auswahl an Cocktails ab. Dazu nehmt ihr:

  • 8 Esslöffel roter Vodka
  • 4 Esslöffel Limettensaft
  • 400 ml Erfrischungsgetränk mit Geschmack roter Beeren

Als dekoratives Highlight könnt ihr noch acht grün gefärbte Eiswürfel in die Gläser geben. Diese stellt ihr am besten selber her. Dafür müsst ihr nur in eine Eiswürfelform Wasser mit grüner Lebensmittelfarbe, Waldmeisterpuddingpulver oder verdünnter Waldmeistersirup vermengen und ins Gefrierfach stellen. Alternativ könnt ihr auch Waldmeisterwackelpudding in Würfelfom  herstellen und hinzugeben. Diese sehen witzig aus, schmelzen nicht und können auch noch gegessen werden. (Tipp: Anstatt mit Wasser kann man Wackelpudding auch mit Vodka zubereiten!)

5. Vodka Vanille Chai – Exquisiter Drink für exquisite Gäste

Der Vodka Vanille Chai ist eine Besonderheit unter den vorgestellten Halloween-Cocktails. Die Zutaten sind folgende:

  • 2 Beutel Chaitee,
  • 0,25 Liter Vanillevodka,
  • 5-6 Esslöffel Zuckersirup,
  • 8 Esslöffel Schlagsahne

Zunächst werden 2 Beutel Chaitee aufgebrüht, um sie anschließend abkühlen zu lassen. Nach ungefähr einer Stunde ist der Tee soweit runter gekühlt, dass er weiter verarbeitet werden kann. Der Tee wird zusammen mit dem Vanillevodka und dem Zuckersirup in zwei mit Eiswürfeln bestückte Gläser gefüllt. Zum Schluss kommen jeweils 4 Esslöffel Schlagsahne in jedes Glas.

Drei Tipps für eine unvergessliche Halloween-Party!

  1. Atmosphäre ist Alles!

Du möchtest, dass deine Halloween-Party noch lange im Gespräch ist? Dann solltest du von Anfang bis Ende alles gut durchdenken! Deck dich ordentlich ein mit allem möglichen Halloween-Kram, die Geschäfte sind inzwischen voll davon! Für 10 Euro kannst du deine komplette Wohnung dekorieren. Denk daran die Lampen abzuhängen oder verzichte ganz auf elektrisches Licht und arbeite mit Kerzen. Dann solltest du allerdings mit hängender Dekoration aufpassen und einen Eimer Wasser bereithalten. Alternativ gibt es auch batteriebetriebene Kerzen, die sogar Flackern. Um eine Gruselatmosphäre zu bekommen, kannst du außerdem einen Horrorfilm anmachen. Die besten Horrorfilme zu Halloween haben wir dir ebenfalls zusammengestellt!

  1. Halloween-Essen

Neben den Cocktails zum Selbermachen kannst du natürlich auch das Essen an das Motto anpassen. Da bietet sich alles an, was mit Kürbissen zu tun hat. Ansonsten könnt ihr mit Hilfe von Halloween-Formen Pizzateig, Blätterteig oder Hefeteig ausstechen und mit leckeren Zutaten belegen. Da sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Spezielle Rezepte für Halloween, wie der Truthahn zu Thanksgiving oder der Karpfen zu Weihnachten, gibt es nicht. Auch wenn deftiges Essen kein geeignetes Mittel gegen Kater ist, sollte es zumindest als solide Grundlage dienen.

  1. Kostüme

Natürlich darf auch die Kostümierung nicht zu kurz kommen. Heidi Klum macht es bereits seit Jahren vor: Je gruseliger das Kostüm, umso mehr wird darüber geredet! Also ran an die Geister, Mumien, Hexen und schaurigen Gestalten. Wählt Figuren aus bekannten Filmklassikern, wie Frankensteins Monster oder werdet Teil der Welt der Untoten und macht den gruseligen Zombi!

Mit Hangover Aid gegen das böse Erwachen am nächsten Morgen!

Nicht jeder ist gefeit gegen die Nachwirkungen von Alkohol. So lecker die Halloween-Cocktails auch sein mögen, einige werden schon mit Grauen an den Morgen danach denken. Daher tut euren Gästen was Gutes und gebt ihnen als Give-Away ein Sachet Hangover Aid mit. Mit diesem Mittel gegen Kater wird die gruselige Party im Gedächtnis bleiben und nicht der alptraumhafte Morgen danach. Vertreibt die Katerstimmung bei euch und euren Gästen und gönnt euch diesen Schlummertrunk!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

Weitere nützliche Links
Free delivery Free delivery
Kostenloser Versand
ab 30,00 €
Fast shipping Fast shipping
Schnelle Lieferung
Innerhalb von 1 - 3 Werktagen nach Zahlungseingang
Secure payment Secure payment
Sichere Bezahlung
Paypal, Kreditkarte, Überweisung, AmazonPay
payment_system_icon payment_system_icon payment_system_icon payment_system_icon payment_system_icon payment_system_icon payment_system_icon